Der LignoPlanter-R ist eine Pflanzmaschine zur Pflanzung von 1 – 2 m langen Ruten sowie von bewurzeltem Pflanzgut. Diese werden zur Begründung von Agrarholzpflanzungen im mittleren oder langen Umtrieb (6 – 12 Jahre) oder Heckenstrukturen genutzt. Üblich ist dabei eine Pflanzdichte von 1.500 – 3.000 Stück pro Hektar. Zudem eignet sich das Setzen von Ruten insbesondere auch bei Bepflanzung von Hühnerausläufen zur Etablierung eines „Hühnerwaldes“ sowie der Nutzung von Grenzertragsstandorten oder Sonderflächen, wie z.B. Bergbaufolgelandschaften.

Die Ruten werden in Abhängigkeit der Rutenlänge und Bodenverhältnisse 50 – 70 cm tief gepflanzt. Der Tiefenmeißel lockert dabei den Unterboden auf und sorgt für eine gute Durchwurzelung durch die Pappel. Falls notwendig, können somit Agroforstsysteme und Hecken auch ohne vorheriges Pflügen erfolgreich etabliert werden.